St. Petersburg

Prachtvolle Bauten und Zarenzauber

Preise: 985,00 €
EZ-Zuschlag 155,00 € (nur in den Hotels)
4 x Abendessen an Bord der Fähren 125,00 €
Aufpreis für 2-Bett-Außenkabine (pro Person) 55,00 €
Aufpreis Einzelkabine innen 150,00 €
Aufpreis Einzelkabine außen 240,00 €
Visum- und Konsulargebühren für Russland 98,00 €


1. Tag: Anreise Raum Schleswig (ca. 720 km)
06:00 Uhr Abfahrt in Nördlingen. Anreise vorbei an Würzburg - Fulda – Kassel – Göttingen – Hannover - vorbei an Hamburg nach Travemünde. Hier Einschiffung auf eines der modernen Fährschiffe der TT-Line. Die Abfahrt erfolgt gegen 22:00 Uhr. Genießen Sie Ihren Aufenthalt auf dem komfortabel ausgestatteten Schiff mit seinen vielen Annehmlichkeiten.
2. Tag: Trelleborg – Stockholm – Fähre (ca. 650 km)
Nach einem frühen Frühstücksbuffet kommen Sie gegen 07:30 Uhr im schwedischen Hafen Trelleborg an. Sie fahren weiter durch die lieblichen schwedischen Landschaften Skåne und Småland nach Jönköping, am südlichen Vätternsee gelegen. Entlang des Götakanals fahren Sie durch Östergötland, vorbei an Linköping und Norrköping nach Stockholm. Am Abend nehmen Sie Kurs auf Finnland. Mit einem der modernen Fährschiffe der Tallink Silja geht es nach Turku, der ehemaligen Hauptstadt Finnlands. Die Abfahrt erfolgt gegen 19:30 Uhr.
3. Tag: Turku – Helsinki – St. Petersburg (570 km)
In Turku, der ältesten Stadt Finnlands, legen Sie gegen 07:00 Uhr an. Weiterfahrt in die finnische Hauptstadt Helsinki, die mit Kirchen, viel Wasser und großzügigen Grünanlagen zum Verweilen einlädt. In Helsinki Stadtführung. Sie verabschieden sich von Finnland und fahren nach Vyborg (an der Grenze kann es zu langen Wartezeiten kommen). Ihre russische Reiseleitung, welche Sie in Vyborg aufnehmen, wird Ihnen bereits während der Fahrt in die russische Zarenmetropole vieles über Kultur und Geschichte des Landes erzählen.
4. Tag: St. Petersburg – Stadtführung und Eremitage
Am Vormittag lernen Sie das herrliche St. Petersburg bei einer Führung kennen: Schlossplatz mit Winterpalast und Alexandersäule, Admiralität, Standbild Peter des Großen, Newski-Prospekt mit Kasaner Kathedrale u.v.m. Danach erwartet Sie ein Besuch in der Eremitage. Die staatliche Sammlung mit über 2,5 Mio. Kultur- und Kunstdenkmälern verschiedener Epochen, Länder und Völker befindet sich auf einer 46.000 m² großen Fläche. Wussten Sie, dass man 10 Jahre in der Eremitage unterwegs wäre, wenn man für jedes Objekt nur 2 Min. Besichtigungszeit einrechnen würde? Ihre heutige Besichtigung dauert 2-3 Std.
5. Tag: St. Petersburg – Isaakskathedrale und Puschkin
Die Isaakskathedrale in Sankt Petersburg ist nicht nur die größte Kirche der Stadt, sondern auch einer der weltweit höchsten Kuppelbauten. Mit ihrer Höhe von 101,5 m und der mit Blattgold besetzten Kuppel ist dieses Bauwerk wirklich ein sehr beeindruckender Anblick. Beim Innenausbau kamen ca. 40 verschiedene Marmorsorten zum Einsatz. Auch schmücken Mosaike aus Edel- und Schmucksteinen und kunstvolle Malereien das überaus prunkvolle Innenleben der Kathedrale. Sicher werden Sie begeistert sein, wenn Sie die Kathedrale besuchen. Der 25 km südlich von St. Peterburg gelegene Vorort Puschkin (ehem. Zarskoje Selo) "Zarendorf" wird im Anschluss Ihr Ziel sein! Im Zentrum des weltbekannten Schloss- und Parkensembles liegt der Katharinenpalast. Er wurde 1720 als private Sommerresidenz Katharina I., der Frau von Peter I., gegründet. Wie auch Peterhof war Puschkin fast drei Jahre lang (1941 - 1944) von deutschen Truppen besetzt. Die Paläste wurden zerstört, man zerlegte das berühmte Bernsteinzimmer und schaffte es nach Deutschland, wo es zu Kriegsende verloren ging. Anlässlich des Stadtjubiläums 2003 ließ man diesen historischen Schatz mit deutscher Hilfe wieder herstellen. Die Fassaden und einige Säle wurden ebenfalls sorgfältig restauriert und erstrahlen mit ihrem Goldschmuck in neuem Glanz.
6. Tag: St. Petersburg – Helsinki – Fähre (420 km)
Auch die schönste Zeit geht einmal vorbei. Nach ereignisreichen Tagen in St. Petersburg treten Sie mit einzigartigen Eindrücken die Rückreise an. Diese Stadt bleibt Ihnen in Erinnerung - und hat auch für einen weiteren Besuch noch Einiges zu bieten! Nun geht es zunächst nach Vyborg, wo sich die russische Reisebegleitung von Ihnen verabschiedet. Die Fahrt geht weiter zum Fährhafen der Tallink Silja zur Überfahrt nach Stockholm. Abfahrt gegen 17:00 Uhr.
7. Tag: Stockholm – Trelleborg – Fähre (650 km)
Gegen 09:30 Uhr erreichen Sie die schwedische Hauptstadt. Finden Sie nicht auch, dass Stockholm eine der schönsten Städte der Welt ist? Eine Stadtführung durch die schwedische Hauptstadt ist unerlässlich. Unzählige Sehenswürdigkeiten die sich im Wasser spiegeln, verleihen der Stadt einen besonderen Reiz. Sie verlassen Stockholm und überqueren bald den Göta-Kanal und kommen dann nach Linköping. Am Ufer des Vätternsees entlang gelangen Sie nach Jönköping. Småland bietet eine ganz typische schwedische Landschaft mit vielen Wald- und Moorgebieten. Weiter geht es nach Trelleborg und mit dem Schiff der TT-Line erreichen Sie am nächsten Morgen wieder deutsches Festland. Geplante Abfahrt um 22:00 Uhr.
8. Tag: (ca. 720 km )
Am Vormittag gegen 07:30 Uhr Ankunft der Fähre in Travemünde. Heimreise vorbei an Hamburg – Fulda – Würzburg zu den Ausgangsorten. Rückkehr gegen 21:00 Uhr.

Leistungen siehe Sonderprospekt!

Mindestteilnehmerzahl:
Die Mindestteilnehmerzahl für Reisen beträgt 20 Personen. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, so kann die Reise bis spät. 2 Wochen vor Reisebeginn vom Veranstalter abgesagt werden.
Bezahlung:
Nach Vertragsabschluß wird eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises zur Zahlung fällig (max. 200 €). Die Restzahlung wird 14 Tage vor Reisebeginn zur Zahlung fällig.

8 Tage, 19.08.2018, - 26.08.2018,
Sonntag
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
8 Termin(e)
R024
Siehe Ausschreibung  

Anmeldung und Auskunft beim Reisebüro Schwarzer!