Allergien behandeln mit der AllergieTherapie



Bei einer Allergie handelt es sich um eine überschießende Reaktion auf Substanzen, wie z.B. Pollen, Nahrungsmittel, Staub, Stoffe, Schimmelpilze, Zahnmaterialien, Chemikalien, Umweltschadstoffe, Medikamente, Zusatzstoffe, Sonnenstrahlung und noch einiges mehr. Unser Immunsystem versucht die "Allergene" wie einen Krankheitserreger zu bekämpfen und fährt schwerste Geschütze auf, wobei die Reaktion auf einer "Fehlinterpretation" des Immunsystems beruht.
Die Therapie und Diagnostik mit der AllegieTherapie baut auf der Meridianlehre aus der traditionellen östlichen Medizin auf.
Im Idealfall fließt unsere Lebensenergie (auch Chi genannt) frei und ungestört durch alle Meridiane, der Mensch ist gesund. Diese Energiebahnen versorgen alle Organsysteme und sind untereinander vernetzt.
Durch Kontakt mit einer "unverträglichen" Substanz kommt es zu Blockaden in einem oder mehreren Meridianen, der normale Energiefluss ist somit behindert. Das führt zu einem Energiestau in den Meridianen, ähnlich wie in einem Fluß, der durch große Hindernisse aufgestaut wird.
Der Körper entwickelt die typischen Symtome wie vermehrte Schleimsekretion, Durchfall, Müdigkeit, Anschwellen der Schleimhäute etc. und versucht, die störende Substanz schnellstmöglichst loszuwerden. Bei ständiger Konfrontation mit unverträglichen Stoffen wird das Gleichgewicht der körperinneren Energien immer mehr gestört, es kann zur Entstehung chronischer Beschwerden kommen. Manchmal genügt schon der Geruch einer Substanz, um starke Reaktionen hervorzurufen.
Mit dem kinesiologischen Muskeltest ist es möglich, neben Allergien im herkömmlichen Sinn ebenso auch Unverträglichkeiten zu diagnostizieren.
Die AllergieTherapie setzt sich aus den Basisbehandlungen gefolgt von den Behandlungen zusammen. Die Basisbehandlungen stärken das Immunsystem und unterstützen schrittweise den Stoffwechsel. Dadurch kann sich der Gesundheitszustand des Patienten verbessern. Die anschließenden individuellen Behandlungen ergeben sich aus den verbliebenen Symptomen. Dabei wird gezielt auf die individuellen Blockaden des Patienten eingegangen.
Durch die Basisbehandlung und auch die Behandlung von einzelnen Komponenten ergibt sich eine starke Nachhaltigkeit der Therapie. Denn oft beruht eine Allergie nicht auf das Produkt an sich (z.B. Zitrusfrüchte), sondern auf einzelne Inhaltsstoffe wie Vitamin C oder Fruchtsäure. Genauso wichtig ist auch eine Beachtung der Kombinationen, da manche Allergien erst in Verbindung mit anderen Substanzen in Erscheinung treten.
In der Behandlung mit der AllergieTherapie wird der Patient in Kontakt mit dem Allergen (keine Originalsubstanz, sondern ähnlich wie bei der Homöopathie eine Trägersubstanz mit der energetischen Information) gebracht. Gleichzeitig erfolgt eine Akkupressurmassage auf dem Rücken, Ziel ist es, über das Nervensystem das Gehirn und damit auch das Immunsystem so "umzuprogrammieren", dass es nicht mehr überreagiert.
Ein informativer Abend über einen völlig neuen Ansatz, Allergien erfolgreich zu behandeln.

1 Abend, 16.10.2018,
Dienstag, 20:00 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Julia Holecek, Heilpraktikerin, Coaching Ganzheitlich
G420
Haus der Kultur, Judengasse 3, 86720 Nördlingen, Raum 1, 2. OG
Kursgebühr:
4,60
 
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Julia Holecek
Zentrum für NAET und Kinesiologie

Nördlingen
K020 26.09.18
Mi
Nördlingen
G419 12.10.18
Fr
Nördlingen
K021 10.11.18
Sa