800 Jahre Nördlinger Mess' ...



... von der internationalen Fernhandelsmesse zum größten Jahrmarkt Nordschwabens
1219 wird die Nördlinger Messe erstmals in einer Kaiserurkunde Friedrichs II. erwähnt. Nach ihrer Blütezeit im 14./15. Jahrhundert wandelte sich diese im Mittelalter neben Frankfurt wichtigste Fernhandelsmesse Süddeutschlands allmählich zu einer nur noch regional bedeutsamen Handwerker- und Handelsmesse. 1963 fand die Nördlinger Pfingstmesse zum letzten Mal in der Altstadt statt. Das heute größte Volksfest Nordschwabens mit einem umfangreichen Warenangebot wird seither auf der Kaiserwiese ausgerichtet.

Karten zu diesem Vortragsabend gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Information Tel.: 0 90 81/84-1 16, oder an der Abendkasse.

1 Abend, 21.05.2019,
Dienstag, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Wilfried Sponsel, Stadtarchivar
V006
Stadtsaal "Klösterle", 1. OG, Beim Klösterle 1, 86720 Nördlingen
Eintritt :
5,00