Beobachtung der Sonne in der Sternwarte Oettingen (ausgefallen)



Wir beobachten bei klarer Sicht unser Zentralgestirn, die Sonne. Mit Projektionsmethode und Direktbeobachtung (Spezialteleskop) lassen sich auf der Oberfläche Strukturen z.B. Sonnenflecken ausmachen und an den Randgebieten sogenannte Protuberanzen, Materie bzw. Gasausbrüche, die zum Teil mehrere hunderttausend Kilometer weit in den Weltraum hinausragen können.
Bei schlechter Witterung erklärt der Kursleiter die Dauerausstellung und die Technik des Observatoriums.

Bitte mitbringen: warme Kleidung
Uwe Bahadir
A086
Kursgebühr:
7,00
 

Weitere Veranstaltungen von Uwe Bahadir