Mentaltraining trifft Waldbaden


Mentaltraining kann uns helfen, unbewusst antrainierte hinderliche Gedankenmuster zu erkennen und zu verändern. Das Mentaltraining macht sich zunutze, dass das Gehirn nicht zwischen dem in der Vorstellung und in der Wirklichkeit Erlebtem unterscheiden kann. Außerdem gründet seine Wirkungsweise auf der Wechselwirkung zwischen Körper, Gedanken und Gefühlen. Mentale Fähigkeiten können verbessert werden, wie etwa die Fähigkeit, die Aufmerksamkeit und Konzentration bewusst zu steuern und zu fokussieren. Neue gewünschte Gewohnheiten, Gedanken und Gefühle können gezielt und bewusst aufgebaut werden. Die Kombination aus Mentaltraining und Waldbaden lädt die Teilnehmer ein, in der für den Körper und die Psyche gesunden Waldatmosphäre den Alltagsstress abzubauen und zu entspannen. Durch Elemente und Übungen aus dem Mentaltraining erhalten Sie einen ersten Einblick in die Möglichkeiten, wie wir unser eigenes Denken, Wollen und Tun bewusst beeinflussen können. Imaginationsübungen laden Sie dazu ein, Verbindung mit Ihrem Unbewussten aufzunehmen, um Ruhe und Gelassenheit einkehren zu lassen und Ihre inneren Ressourcen zu stärken.
Die Natur ist unser Begleiter. Spüren Sie ihre Kraft und erfahren Sie wie Sie diese für sich nutzen können.
Findet bei jeder Witterung statt - außer Sturm und Gewitter.


Bitte mitbringen: bequeme, wetterfeste Kleidung, gutes Schuhwerk, Decke, Kissen, Getränk


1 Nachmittag, 07.05.2022
Samstag, 14:00 - 16:00 Uhr
1 Termin(e)
Engelbert Stelzle, Kursleiter für Waldbaden, Betrieblicher Gesundheitscoach, Industriemeister Druck
221-RE36304
Treffpunkt: Parkplatz Alte Bürg, am Gasthof
Kursgebühr:
8,00

Belegung: 
 (Plätze frei)
anmelden