Der Fürst und die Gärtnerstochter

Die märchenhafte Geschichte von Schloss Baldern
Beinahe 200 Jahre sind vergangen, als Fürst Ludwig zu Oettingen-Wallerstein Maria Crescentia, die Tochter des Hofgärtners von Schloss Baldern, heiratete. Aller Vernunft zum Trotz und im Bruch mit der eigenen Familie entschloss sich der Fürst gegen eine standesgemäße Ehe mit einer adeligen Prinzessin, verzichtete auf sein familiären Erbansprüche und entschied sich für die bürgerliche Schönheit.
Kommen Sie mit auf eine Reise ins frühe 19. Jahrhundert und tauchen Sie ein in eine Zeit, in der große Umbrüche, Schicksale und die Liebe zwischen Fürst und Gärtnerstochter die Geschichte von Schloss Baldern neu schrieb.



1 Nachmittag, 14.05.2022
Samstag, 16:00 - 17:30 Uhr
1 Termin(e)
Johannes Hafner
221-NO24102
Schloss Baldern, Schlossparkstr. 12, 73441 Bopfingen - Treffpunkt: Parkplatz
Kursgebühr:
12,00
(gültig von 15 bis 30 Teilnehmenden)

Belegung: 
 (Plätze frei)
anmelden