Auf den Spuren des Grundgesetzes - ein Seh- und Hörpfad durch Nördlingen

Kultur, Bildung und Grundgesetz
Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland wurde vor 75 Jahren am 23. Mai 1949 erlassen und trat am 24. Mai um 0:00 Uhr in Kraft. Seither leben und arbeiten wir in Deutschland auf der Grundlage dieses Gesetzes. Anlässlich dieses Geburtstags stellt die Stadt Nördlingen vom Nördlinger Typographen Oskar Bernhard ausgewählte und typographisch interpretierte Grundgesetzartikel an zu den jeweiligen Artikeln passenden Orten aus. Die Artikel werden durch O-Töne inhaltlich erläutert. Ziel der gewählten Ausstellungsform ist es, die Verbindung des Grundgesetzes mit und seine aktuelle Relevanz für die Menschen in unserer Stadt in den Mittelpunkt zu rücken. Was heißt GG für uns, wo ist es zwischen uns zu finden, was bedeutet es für unseren Alltag und unser Zusammenleben?

Ausstellung: 14.04.2024 - 28.07.2024


1 Nachmittag, 23.04.2024
Dienstag, 17:00 - 18:00 Uhr
1 Termin(e)
Di 23.04.2024 17:00 - 18:00 Uhr Rathaus, Marktplatz 1, 86720 Nördlingen
Dr. Franziska Emmerling
, Neurowissenschaftlerin & Psychologin, Leiterin Sachgebiet Kultur und Erwachsenenbildung
241-NO1010.27
Gebühr: 7,00 € (nicht rabattierbar)

Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)
  1. Weitere Veranstaltungen von Dr. Franziska Emmerling

    1. Impfchips, die "BRD GmbH", Chemtrails, Reptiloide oder QAnon - Von der Gefahr durch und dem konstruktiven Umgang mit Verschwörungstheorien241-NO1060.12

      16.04.24 (1-mal) 19:00 - 21:00 Uhr
      Nördlingen
      Plätze frei
      (Plätze frei)